Muskelaufbau

Mit dem richtigen Trainingsplan und der richtigen Ernährung mehr Muskelaufbau erzielen? Das ist nicht nur machbar – sondern auch sehr sinnvoll. Die besten Tipps rund um das Thema Muskelwachstum und Krafttraining haben wir.

Ein Kettlebell-Workout als einzige Trainingsmethode trainiert neun Bereiche, die für körperliche Fitness und definierte stählerne Muskeln wichtig sind. Wie man mit der Kettlebell Fitness-Durststrecken überwindet und seinen Fitnessstand auf das nächste Level bringt!
Frau trainiert ihren Bauch während dem Training zu Hause
Wer ordentlich trainieren und damit Erfolge erzielen möchte, der muss unbedingt ins Fitnessstudio gehen, denn zuhause wird es nichts! Äußerungen wie diese sind verbreitet und haben aus gutem Grund auch einen wahren Kern. Was aber, wenn das nächste Studio weit entfernt ist, das Gym unattraktive Öffnungszeiten hat, oder anderweitige Gründe gegen das Training im Studio sprechen? Müssen dann alle...
Mann und Frau trainieren im Fitnessstudio auf dem Rudergerät
Egal ob Mann oder Frau: Viele wünschen sich einen umfassenden Plan für das Muskelaufbautraining. Einen Trainingsplan, dem sie folgen können und der sie mit guten Ergebnissen belohnt. Wir möchten heute vor allem das Wissen vermitteln, das man braucht, um mit dem richtigen Training zum kraftvollen Athleten zu werden. Es ist klar, dass wild zusammengewürfelte Kraftübungen für das Muskelwachstum uns...

Muskelaufbau: Kombination aus Krafttraining und Ernährung

Gerade im Sommer wünschen sich viele einen knackigen, definierten Körper, eine straffe Muskulatur und vor allem: einen geringeren Körperfettanteil. Die gute Nachricht: Für all das ist es nicht einmal notwendig, stundenlang im Fitnessstudio zu schwitzen. Viel sinnvoller ist es, auf einen klaren Trainingsplan in Kombination mit einem ausgewogenen Ernährungsplan zu setzen. Denn: Krafttraining allein sorgt zwar für Muskelaufbau, das Fett schmilzt allerdings nur dann, wenn auch die Ernährungsweise stimmt.

Muskelaufbau + gesunde Ernährung: Wir verraten, wie das geht

Das bedeutet aber nicht, dass man hungern muss, um einen sportlichen Körper zu erlangen. Im Gegenteil: Sich immer satt zu essen ist gerade bei Sportlern sehr wichtig, um die Muskulatur mit ausreichend Energie zu versorgen und beim Training so richtig durchstarten zu können. Vor allem Proteine unterstützen dabei das Muskelwachstum. Dafür muss man noch nicht einmal auf Sportnahrung setzen: Eiweiß findet sich nämlich in zahlreichen, ganz natürlichen Lebensmitteln – wie Fleisch, Fisch, Eiern oder auch vielen Hülsenfrüchten. Die passenden Rezepte, die sich aus eben diesen leckeren Zutaten zusammensetzen, liefert BodyChange.

Muskelaufbau-Training in den eigenen vier Wänden

Wer neben einer ausgewogenen Ernährung bereits zwei Mal die Woche etwa zwanzig Minuten lang auf die richtigen Übungen setzt, kann tolle Ergebnisse und ein sportliches Aussehen erzielen. Und zwar ganz ohne Equipment und in den eigenen vier Wänden. Egal, ob Po, Beine, Bauch oder Arme: Ein vielfältiges Krafttraining – oder auch Functional Training genannt – mit dem eigenen Körpergewicht ist sehr effektiv. So können Squads (Kniebeugen) den Po und die Oberschenkel formen, während Dips wiederum für straffe Oberarme sorgen, Sit-Ups hingegen beim Aufbau eines Sixpacks helfen. Die besten Tipps zum Ausführen der Übungen haben wir.

Effektives Krafttraining mit einem Personal Trainer

Noch besser ist es im Übrigen, auf einen Personal Trainer zu setzen, um mit dem Training den individuellen Muskelaufbau zu fördern. Zudem wird mit Hilfe eines Profis das Verletzungsrisiko gesenkt. Genau dafür sind Miri und Raphael bei den 1on1-Coachings von BodyChange zuständig: Sie stehen den Teilnehmern stets zur Seite – mit Experten Know-How, effektiven Workouts, die Spaß machen und jeder Menge Rezepte, die das Training optimal ergänzen. So ist die Strandfigur zum Greifen nah – übrigens nicht nur im Sommer